Please wait...
News / Christian Rickens schreibt "Handelsblatt"-Morningbriefing
Christian Rickens übernimmt "Handelsblatt"-Morningbriefing. Bild: Handelsblatt
02.11.2022   Aktuelles
Christian Rickens schreibt "Handelsblatt"-Morningbriefing
Nach dem Abschied von Hans-Jürgen Jakobs in die Rente, teilen sich Textchef Christian Rickens und Redakteurin Theresa Stiens die Autorenschaft des Newsletters.
Christian Rickens übernimmt von Hans-Jürgen Jakobs den börsentäglichen „Morning Briefing". Der „Handelsblatt“-Textchef teilt sich diese Aufgabe mit Teresa Stiens, Wirtschaftspolitik-Redakteurin im Hauptstadtbüro. Hans-Jürgen Jakobs, 65, verabschiedet sich vom „Handelsblatt".  Der frühere Chefredakteur der Wirtschaftszeitung geht in den Ruhestand. Fast fünf Jahren erschien sein Morgen-Newsletter. Er hatte das Briefing nach der Trennung von Gabor Steingart übernommen. Das Briefing erreicht laut Jakobs rund eine 500.000 Menschen täglich. Er wird der Zeitung als Autor erhalten bleiben. Jakobs  hat lange für die "Süddeutsche Zeitung" gearbeitet: als Chef des Medienressorts  zuletzt  der Wirtschaftsredaktion.